Ereignislos, nur „Schnitzel“

Heute war ein „fauler“ Tag, mal wieder. Ich konnte mich heute Vormittag nach einer kleinen Ewigkeit endlich zum Sport aufraffen… dann hab ich mich aufs Sofa gelümmelt und nichts gemacht. irgendwann kam ich schließlich auf die Idee Weizen-„Schnitzel“ zu machen.

Zutaten:
-4 EL Gluten
-4EL Mehl
-3EL Sojabohnenpaste
-Pfeffer
-Curry
-heißes Wasser
-1 handoll geriebener „Käse“

Zubereitung

Dazu habe ich mir 2 Muffin-Brötchen gemacht (nur habe ich das Backpulver vergessen):
5 EL Mehl
1 EL Margarine
1 Prise Salz, Pfeffer, Curry
1 handvoll „Käse“-Raspeln oder -Würfelchen
(1 TL Backpulver)
Wasser
Muffinförmchen

Gestern Abend gabs Falaffel, und die waren sehr sehr sättigend (dazu Gurkensalat und Brot).

Und noch Bilder vom vorgestrigen Ulm-Trip:

Jetzt gehts noch ans Weiternähen und Backen, bisous bisous, Luu

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.