Großes veganes Schnitzel

Hallo ihr Lieben, es gibt ja mittlerweile so einige vegane Fertigprodukte, die Schnitzel oder Burger nachahmen. Doch die leckersten veganen Alternativen sind meiner Meinung nach selbstgemacht. Ich habe schon zweimal ein „Schnitzel“ Rezept hochgeladen: hier und hier. Und hier kommt noch mal eins für zwei sehr große Schnitzel, die gerade so auf einen großen Teller passen.
2 Große vegane Schnitzel:
– 8 EL Mehl
– 4 EL Gluten (Reformhaus, Bioladen)
– 4 EL Sojabohnenpaste (Asialden)
– viel Pfeffer (1-2 Teelöffel)
– scharfes Paprikapulver
– Gewürze: zB. Currypaste, Kräuter, Chili
– 4-5 Esslöffel warmes Wasser
Zubereitung:
Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischen. Die Sojabohnenpaste
mit dem Wasser zu einer gleichmäßigen Masse verrühren und mit den
trockenen Zutaten verkneten. „Schnitzelteig“ in Portionen teilen und zu
flachen Fladen formen. Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen
und „Schnitzel“ kochen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Mit etwas
Küchenrolle abtropfen und in der Panade wälzen. Auf mittlerer Hitze in
Öl braten, bis beide seiten schön goldbraun sind.
Panade:
jeweils eine Handvoll Mehl, Paniermehl/Semmelbrösel, Speisestärke und
ein paar Kräuter und Gewürze.
Die Panade auf einem großen Teller vermischen und das „Schnitzel“ vor dem Braten schön darin wenden und etwas damit „einreiben“.Schmeckt super in
einem Brötchen, mit Pommes oder allen beliebigen Beilagen. Ich wünsche euch allen einen Guten Appetit!

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.