Muffins filled with apricot

Ich hab mich mal an diesen Muffins probiert. Sie gehen leider durch die Fülling wieder etwas ein. Aber lecker waren sie und das nächste Mal versuch ichs mal mit hinterher füllen, so wie Elsie und Emma’s gefüllte Cupcakes. 

Muffins filled with… (12-13 Servings):

Dough no. 1: 
150g Mehl (150g flour)
1/2 TL Backpulver, Natron ( each 1/2 tsp: baking powder, baking soda)
1 TL Vanillezucker (vanilla sugar)
1/4 TL Salz (1/4 tsp salt)
– 10g Steviamischung / 70g brauner Zucker (10g stevia mix / 70g brown sugar)
– 60g geschmolzene Margarine ( 60g melted margarine)
– 150ml Kokosmilch (150g coconutmilk)
– 1/2 EL Zitronensaft ( 1/2 Tbsp lemon juice)
– 2 EL Kokossirup (2 Tbsp coconut syrup)
– 100ml Drink ( 100ml drink of choice)

-> Fill in the dough in the prepared forms. The half height of the forms should be filled. Then use either fresh or canned apricot and cut them into pieces. Put a piece in every filled form. 

Dough no. 2:
 100g Mehl (100g flour)
– 1/2 TL Backpulver, Natron ( 1/2 tsp of baking soda and baking powder)
– 1 TL Vanillezucker (1 tsp vanilla sugar)
– 1/4 TL Salz ( 1/4 tsp salt)
– 5g Steviamischung/ 50g brauner Zucker ( 5g stevia mix/ 50g brown sugar)
 – 50g geschmolzene Margarine (50g melted margarine)
– 200ml Drink ( 200ml drink of choice)
– 1 Handvoll Kokosraspeln ( 1handfull coconut flakes)

-> Fill the dough over the piece of fruit, so you can’t see it anymore. Fill the forms as much as you want. Then preheat the oven to 180°C / 356°F.  Bake the muffins for about 15-20 minutes.

I made these little roses from the leftover. They’re so cute and silicone form is so easy to use and clean afterwards.
Heute ist der Tag endlich gekommen, und ab Morgen gibt es nicht mehr so viele zeitraubende Proben. Nächste Woche gibt es allerdings das nächste Casting für ein Ballett in einem Jahr. Ich bin mal gespannt. Habt einen schönen Samstag. Ich mache mir jetzt mal Pfannkuchen-Frühstück und Nähe mir endlich meine neue Sommerbluse. 
Bisous bisous, Luu

You may also like

3 Kommentare

  1. Aaaah Rezept gefunden 😉
    Ja das tue ich inzwischen auch………ich kam mir immer nur so komisch vor meinen Blognamen und so drunter zu schreiben….wie das viele gemacht haben….es hat aber was gebracht.
    Du hast wirklich einen sehr schönen Blog.
    Tanzt du Ballett <3 ???

    lg Lena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.