Wie und warum ich vegan geworden bin

Ich ernähre mich seit November 2011 vegan. Und werde euch hier ein paar oft gestellte Fragen beantworten. Es sind meine Geschichte und Beweggründe und ich möchte hier niemanden „reformieren“ oder schlecht darstellen, nur weil er eine andere Meinung hat als ich! Viel Spaß beim Lesen und das Video ist auch sehr sehenswert 😉 Wie kam ich zur veganen Ernährung? Ich hatte einige Wochen lang nach jeder Mahlzeit schlimme Bauchkrämpfe und keine Ahnung wieso. Auf einer einwöchigen Jugendfreizeit gab es dann […]

Weiterlesen

Du magst vielleicht auch

Veganer Käsekuchen mit Schokostückchen

Hallo ihr Lieben, das hier ist meine 400. Blogpost! Vierhundert schon und deshalb habe ich heute ein leckeres veganes Käsekuchen Rezept für euch mit ganz vielen kleinen Schokostückchen und das Tolle an diesem Kuchen ist: wenn man ihn einige Tage im Kühlschrank durchziehen lässt, wird er noch saftiger und leckerer. Das ist erst mein 2. veganer Käsekuchen. Hier findet ihr meinen ersten Versuch: Käsekuchen mit Aprikosen. Viel Spaß beim Nachbacken und lasst es euch schmecken! Veganer Käsekuchen mit Schokostückchen: (Zubereitungszeit: […]

Weiterlesen

Du magst vielleicht auch

Großes veganes Schnitzel

Hallo ihr Lieben, es gibt ja mittlerweile so einige vegane Fertigprodukte, die Schnitzel oder Burger nachahmen. Doch die leckersten veganen Alternativen sind meiner Meinung nach selbstgemacht. Ich habe schon zweimal ein „Schnitzel“ Rezept hochgeladen: hier und hier. Und hier kommt noch mal eins für zwei sehr große Schnitzel, die gerade so auf einen großen Teller passen. 2 Große vegane Schnitzel: – 8 EL Mehl – 4 EL Gluten (Reformhaus, Bioladen) – 4 EL Sojabohnenpaste (Asialden) – viel Pfeffer (1-2 Teelöffel) […]

Weiterlesen

Du magst vielleicht auch

Schoko & Crunchy Riegel

Hallo ihr Lieben. so lecker. so crunchig. so schokoladig. Diese Schokoriegel sind die perfekte Mischung aus Schokoriegeln und Schoko Crunchies. Die Schokolade ist schön cremig und schmilzt nach kurzer Zeit auf der Zunge.Und knusprigen Stücke bringen den leckeren Biss. Eine wunderbare Portion Schokolade, die glücklich macht. Schoko & Crunchy Riegel (ca 8 Stück): – 100g dunkle/ vegane Schokolade (weiße, Reismilch oder Zartbitter, nach Geschmack) – 20g Kokosfett (gehärtet) oder 1 TL natives Kokosöl – 2 EL unraffinierter brauner Zucker – […]

Weiterlesen

Du magst vielleicht auch

Delicious Chocolate Chip „Cookie-Muffins“

Hallo ihr Lieben. Gestern Abend habe ich gegen den süßen Hunger eine Ladung Muffins gebacken. Es war zu viel Teig für meine Muffinform und deshalb entstanden noch ein paar sehr leckere „Cookie-Muffins“. Für diese leckeren Stücke, die ihr auf den Bilder seht, braucht ihr nur einen Muffinteig und eine Mini Pizza/Tartelett Form (Beispiel). Nach nur 30 Minuten könnt ihr diese lecker schokoladigen „Cookie-Muffins“ genießen! Sie sind Innen super soft wie Muffins und Außen schön knusprig wie Cookies! Das erste Rezept […]

Weiterlesen

Du magst vielleicht auch

Doch nichts „mit Mode“.

( Mein Mitbewohner hat mich ganz unauffällig beim Adventskalender nähen fotografiert) Ein kleiner Einblick in meine Überlegungen in den letzten 2 Monaten, meine näheren Zukunftspläne und darüber wie sich Berufswünsche aus der Kindheit und Jugend entwickeln können: Nähen ist jetzt schon seit einigen Jahren ein großes Hobby von mir, in das ich einige Zeit und viel Leidenschaft gesteckt habe. Seit ungefähr 5 Jahren nähe ich nun schon Klamotten für mich oder Freunde. All diese Jahre war bei mir der Wunsch mal […]

Weiterlesen

Du magst vielleicht auch

Selfmade red velvet laptop case

Ich liebe diese Farbe und den weichen Samt einfach! Aus demselben Stoff habe ich mir zuerst eine ärmellose Weste gemacht und nachdem ich dann immer öfter im Internet diese einfachen Laptoptaschen. Ohne Tragegurt, Innenfächer und ohne viel Platz in Taschen einzunehmen. Sie dient praktisch ja auch nur als Schutzhülle und ist nicht als Polster gedacht. Also habe ich meine Stoffe durchgeschaut und mich für den schönen weichen roten Samt entschieden. Anleitung: Ich habe meinen Laptop ausgemessen und auf einer Quer- und […]

Weiterlesen

Du magst vielleicht auch

(Chocolate Chip) „Cookie Dough Dip“

DE: „Cookie Dough Dip“ kenne ich von Katie. Er besteht hauptsächlich aus Kichererbsen. Die restlichen Zutaten können variieren. Ich hab es schonmal mit Kakao, Banane, Agavensirup oder Schokostückchen gemacht. Am Leckersten schmeckt es mir mit ganz viel Schokolade! Mit Erdnussbutter ist es aber auch sehr lecker. Aber Schokolade & Erdnuss & Kokos sind auch meine Favoriten in der Backküche. EN: I found the recipe for a „Cookie Dough Dip“ on Katie’s Blog Chocolate Covered Katie. The main ingredients are chickpeas and chocolate. I love […]

Weiterlesen

Du magst vielleicht auch

Chocolate Coconut Cookies

Diese Cookies hatten es mir angetan. Und irgendwie ist es mehr Teig als beabsichtigt geworden, deshalb haben sie auch das ganze schriftliche Abitur überlebt. Schön schokoladig und kross. Mhm. Chocolate Coconut Cookies: – 10EL Mehl (10Tbsp flour) – 5 EL Amaranth (5 Tbsp amaranth) – 5 EL Kokosflocken (5 Tbsp shredded coconut) – 5 EL brauner Zucker (5 Tbsp brown sugar) – 5 EL Margarine (5 Tbsp margarine) – 1 gehäufter EL Backkakao (1 heaped Tbsp baking cocoa) – 1-2 […]

Weiterlesen

Du magst vielleicht auch

Chocolate Peanutbutter Fancy Cake

 DE: Diese Torte habe ich für Ostern gemacht. Für ihre Zubereitung braucht man zwar keinen Backofen, aber einen Kühlschrank und viel Geduld, da die Kremeschichten mehrere Stunden fest werden müssen. Die Torte kann rohköstlich zubereitet, wenn man für den Boden keine geschmolzene Schokolade benutzt. Jetzt hat auch hier endlich der Frühling mit Temperaturen über 15°C angefangen und die Sonne sorgt am Wochenende dafür, dass ich nicht ausschlafen kann. Sie strahlt mir ins Gesicht und sorgt dafür, dass ich den Tag […]

Weiterlesen

Du magst vielleicht auch