DIY Projekt Inspirationen – Selbstgemachte Foto Untergründe

DIY Food Photo Background
Hallo zusammen!
Ich melde mich zurück. Mit einem neuen Design – mal wieder. Momentan bastel ich zwar noch ein bisschen daran rum und bin mir noch nicht sicher, ob es so bleiben wird oder bald doch wieder ganz anders aussehen wird… Aber: Ich habe beschlossen das Bloggen wieder aktiv in mein Leben zu integrieren und euch regelmäßig mit Beiträgen über veganes Essen, Lifestyle, Fitness und Inspirationen zu Interior / DIY / Shops / Fashion zu versorgen. Also seid gespannt, denn ich habe einiges vorbereitet!
Heute starte ich mit einem Beitrag der mich selbst ein bisschen inspirieren und zum Nachmachen anregen soll. Ich habe seit meinem Umzug vor einigen Monaten in eine neue, größere Wohnung – endlich mit schön großem Wohnzimmer und ausreichend Platz zum Austoben in der Küche – einiges an Geschirr und Food Styling Decor gesammelt, das jetzt nur noch die passenden Foto Untergründe braucht, um ins perfekte Licht gerückt zu werden. Also auf geht’s!

#1: Weißer Retro Holzhintergrund:

Auf diesem Bild seht ihr einen selbstgebauten Foto Untergrund aus mehreren Holzbrettern weiß angestrichen und mit einer Spachtel bearbeitet. Wie genau ihr dieses tolle Prejekt nachmachen könnt seht ihr hier: Make a Distressed Wood Photo Backdrop.

DIY Photo Backgrounds

#2: Verschiedene Struktur Fotountergründe:

Da nicht jeder von uns ein ganzes Haus voller Stauraum hat, wäre vielleicht diese platzsparende Möglichkeit genau das richtige für dich… Für uns – denn auch ich wohne in einer Mietwohnung… mit einem Mitbewohner, der nicht begeistert ist wenn mein „Zeug“ immer und überall rumsteht.
Außerdem sehen diese vier Untergründe einfach schön aus! Eine verständliche Schritt-für-Schritt Anleitung für jeden dieser vier Untergründe findet ihr auf Anitas Blog Confessions of a Foodie.

Eine weitere tolle Anleitung zu strukturierten Foto Untergünden findet ihr auf Noras Blog.

#3: Federleichter Mamor-Untergrund:

Manchmal soll es eben mal etwas anderes als Holz sein. Da bietet sich außer weiß, schwarz oder farbige Untergründe auch Mamor an. Nunja. Wir wissen aber alle, dass dieser 1.) teuer und 2.) schwer ist. Sich deswegen also nicht als transportabler Foto Untergrund eignet. Eine gute Alternative bietet da selbstklebende Dekofolie. Diese zieht ihr einfach auf ein Stück Holz auf und fertig ist euer neuer Foto Unter-/Hintergrund. Die Anleitung zum Foto findet ihr hier.

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.