{Rezept} Incredible PB & Chocolate Bites

PB & Chocolate Bites

Schon immer war ich ein großer Fan von einer Kombination von Aufstrichen auf meinem Brot. Und lasst euch eins gesagt sein, ich war ein Brot-Kind – durch und durch. Wenn ich irgendwas nicht gegessen habe, ein belegtes Brot ging immer. In der Schule das Pausenbrot natürlich auch. Zweimal am Tag. Morgens und mittags. Nach der Schule als Snack. Sowohl gewöhnliche, als auch seltsame Kombination von Belägen fanden sich auf meinen Broten zusammen. Aber was natürlich nicht fehlen durfte: Schokolade + Erdnussbutter, stückig natürlich!

Heute esse ich zwar weniger Brot, aber die Liebe für erdnuss-Schoko-Snacks ist geblieben. Wo sollte sie denn auch hin? Und so habe ich letzte Woche kurzerhand fünf Zutaten zusammen geschmissen und  diese kleinen, unglaublich leckeren PB & Chocolate Bites kreiert.

PB & Chocolate Bites

Das Wunderbare ist, dass ihr dafür nur ein Wasserbad, eine Schüssel und eine Gabel zum Verrühren und Förmchen braucht. Es muss nichts gebacken werden. Auch könnt ihr ganz einfach die Erdnussbutter durch eine andere Nussbutter ersetzen, wenn ihr es trotzdem „crunchy“ wollt, fügt zusätzlich ein paar gehackte Nüsse derselben Sorte hinzu. Den Ahornsirup könnt ihr zum Beispiel durch Agavensirup oder Reissirup ersetzen. Wenn ihr kein gepufftes Quinoa zur Hand habt, sind auch gepufftes Amaranth oder Puffreis eine tolle Alternative.

Jetzt aber genug von mir und den möglichen Zutatentäuschen. Direkt im Anschluss findet ihr das Rezept. Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren und sagt mir unbedingt wie es euch schmeckt. Gerne könnt ihr mir eure Kreationen auch auf Instagram zeigen. Taggt mich dafür einfach mit @veganglueckskind.

PB & Chocolate Bites

PB & Chocolate Bites

>> füllt 12 mittlere Muffinförmchen (am Besten aus Silikon)

  • 60 g Zartbitterschokolade
  • 20 g Kokoscreme (keine Kokosmilch)

Schmelzt beide Zutaten zusammen in einem Wasserbad. Erwärmt das Wasser dabei nur auf mittlerer Stufe und lasst es vor sich hin köcheln. Nehmt den Topf anschließend vom Herd.
Stellt die Muffinform für ein paar Minuten in die Gefriere. Bereitet dann die Füllung vor.

  • 3 EL stückige Erdnussbutter (100%)
  • 1 EL Ahornsirup
  • 30 g gepufftes Quinoa

Rührt die Erdnussfüllung mit einer Gabel oder einem Löffel an. Nehmt die Muffinform aus der Gefriere und füllt in jede Form jeweils einen Esslöffel Schokoladen-Kokos-Mischung. Schwenkt die Form anschließend etwas hin und her, damit sich die Schokolade auch an den Wänden der Form verteilt. Gebt nun in jede Form einen Esslöffel Erdnuss-Quinoa-Füllung und drückt sie mit den Fingern oder mit dem Löffel etwas in die Schokolade hinein. Verteilt die restliche Schokolade darüber.

Lasst die PB & Chocolate Bites mindestens 4 Stunden im Kühlschrank fest werden. Bewahrt sie auch danach weiterhin im Kühlschrank auf. Diese kleinen Bites sind mindestens eine Woche haltbar.

PB & Chocolate Bites

Weiterlesen

{Rezept} Super easy PB & Banana Shake

PB & Banana Shake

So simpel und so lecker! Heute präsentiere ich euch einen super schnellen PB & Banana Shake, für den ihr nur drei Zutaten braucht: Banane, Erdnussbutter und Pflanzendrink nach Wahl. Der Shake ist richtig schön cremig und eignet sich sowohl sehr gut als Snack Zwischendurch, als auch wunderbar als Dessert.

Diesen Shake hätte es fast nicht gegeben. Denn das eigentliche Objekt des Fotos und auch das Rezept für diese Woche sollten diese kleinen PB & Chocolate Bites werden, die ihr auch auf den Fotos sehen könnt. Aber das Setting sah nur mit den Bites und ein paar Nüssen so leer und unvollständig aus, dass ich kurzerhand diesen unglaublich leckeren Shake gezaubert habe – zum Glück! Weiter unter findet ihr das Rezept dafür.

Als nächstes könnt ihr euch dann auf das Rezept für die PB & Chocolate Bites freuen. So eine leckere Kombination und die perfekte Größe: drei Bissen purer Genuss!

PB & Banana Shake

PB & Banana Shake

Für 1 Shake braucht ihr:

  • 1 Banane, frisch oder gefroren
  • 1–2 EL Erdnussbutter, crunchy (100%)
  • 250 ml Haferdrink (oder andere Pflanzenmilch nach Wahl)

Alles zusammen in einen Mixer geben und vermischen. Kalt stellen oder servieren und gleich genießen.

Weiterlesen