veganes Schnitzel selbstgemacht

Zutaten (für 6-10Stück):
Maßeinheiten: leicht gehäufte Esslöffel

Gluten: 6
Mehl: 4
Sojapaste: 4

Pfeffer: ca 15-20 Umdrehungen
weitere Gewürze, wie z.B. Ajvar, Pizzagewürz oder frische gehackte Kräuter, Curry, o.ä.

erst die trockenen Zutaten miteinander vermischen, dann die Sojapaste (und das Ajvar) mit heißem wasser aufgießen (etwa die Menge wie trockene Zutaten). danach die trockenen mit den flüssigen Zutaten vermischen und gut durchkneten.

mit der Hand die Schnitzel formen und auf eine bemehlte Fläche legen.
Wasser in einem Topf zum kochen bringen, Schnitzel kochen, bis sie an der Oberfläche schwimmen.
zum Grillen: in eine Marinade einlegen
zum Braten: in Semmelbrösel o.ä. wälzen und heiß anbraten.

 Panade aus Sesam-/Nussmehl

Panade aus Semmelbrösel

 mit Marinade aufm E-Grill

Tipp: mit Semmelbrösel und Distelöl lassen sich die „Schnitzel“ besonders kross anbraten. 
Außerdem besteht es sowohl aus Kohlenhydraten als auch aus Eiweiß und deshalb hat mir Gemüse dazu eigentlich auch gereicht. (ich bin nur so ein großer Fan von Couscous, mehr dazu im nächsten Post)
Guten Appetit! Luu

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.